Rekonditionierung von Gefahrstoffbehältern

Die Firma Schneider hat die Auditierung durch die BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und Prüfung) erfolgreich abgeschlossen und ist ab sofort zertifiziert zur Rekonditionierung von Gefahrstoffbehältern der Klassen 4A und 50A, sowie deren Untergruppen.

Dazu gehören Behälter zum Transport von Airbags, Munition, Gurtstraffern und andere Gefahrengüter, die als Feststoffe eingestuft werden und explosionsgefährdet sind.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung und erstellen für Sie, auf Wunsch, gerne ein individuelles Angebot.

zurück zur Übersicht